BLOCKUPY Frankfurt – Demokratie statt Fiskalpakt - Jutta Krellmann MdB

BLOCKUPY Frankfurt - Demokratie statt Fiskalpakt

10.05.2012
blockupy-klein

Demokratie statt Fiskalpakt

17.05.2012 14:30 Uhr bis 18.05.2012 19:00 Uhr Zelt der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, Rathenauplatz, 60313 Frankfurt am Main Demokratie statt Fiskalpakt

Öffentliche Diskussion

am 17. Mai 2012, 14.30 - 19.00 Uhr und am 18. Mai 15.00 - 19.00 Uhr,
 

DIE LINKE sagt NEIN zu ESM und Fiskalpakt, weil sie demokratische Rechte aushebeln und europaweit Sozialkürzungen erzwingen. Wir fordern stattdessen die Umverteilung des Reichtums und die Einführung einer Vermögens- und Finanztransaktionssteuer.

Mit Vertretern aus Gewerkschaften und Aktivisten aus den USA, Griechenland, Spanien, Frankreich, Rumänien und Deutschland wollen wir über die Folgen der Krisenpolitik und Gegenstrategien diskutieren.

Mit Jean-Luc Mélenchon, Front de Gauche, Frankreich, angefragt;
Marina Sitrin, OccupyWallStreet, USA;
Jochen Nagel, GEW-Vorsitzender Hessen, angefragt;
Christine Buchholz, Diether Dehm, Jutta Krellmann, Sabine Leidig, Sabine Zimmermann, Abgeordnete der Bundestagsfraktion DIE LINKE;
Janine Wissler, Fraktionsvorsitzende DIE LINKE im hessischen Landtag;
Daniel Nieto Bravo, Indignados und SAT, der Gewerkschaft andalusischer Arbeiter/-innen, Spanien;
Dumitru Fornea, Gewerkschafter NTUC Meridian Rumänien;
Michael Weißenfeld, Betriebsrat Steakhauskette Maredo u. v. a.

In Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung

 

 

Programm: Do, 17.05, 14.30-16.30 Uhr:

Lesung: „ABC der Alternativen 2.0"

           Sabine Leidig (MdB)

Do, 17.05, 17.00-19.00 Uhr:

 „Demokratie statt Fiskalpakt" mit

Céline Menese, Parti de Gauche, Frankreich

Diether Dehm, europapolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE

Margarita Tsoumo, Democracia Real, Griechenland/Deutschland

Hilary Wainwright, Red Pepper, Großbritannien,

Moderation: Mario Candeias, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Do, 17.05, ab 19.00 Uhr:

Kulturprogramm mit dem chilenischen Musiker Pablo Ardouin und dem MdB Diether Dehm

Fr, 18.05. 15-16.45 Uhr

„Kampf um soziale Standards und Rechte in Europa" - Gewerkschafter/innen berichten

Eröffnung: Jutta Krellmann, MdB DIE LINKE

Dumitru Fornea , Gewerkschafter NTUC Meridian Rumänien

Daniel Nieto Bravo, Indignados und SAT, Gewerkschaft andalusischer Arbeiter_innen, Spanien

Sara Tomlinson, Streikaktivistin der nationalen Lehrergewerkschaft NUT, Großbritannien

Yiannis Bournous, Synaspismos Griechenland

Moderation: Sabine Wils, MdEP

Fr, 18.05. 17.15-19.00 Uhr

„Was tun? Alternativen zur herrschenden Krisenpolitik."

Michael Weißenfeld, Betriebsrat Steakhauskette Maredo in Frankfurt am Main

Jochen Nagel, Vorsitzender GEW-Hessen

Janine Wissler, Vorsitzende Fraktion DIE LINKE im hess. Landtag

Moderation und Abschluss:  Sabine Zimmermann, MdB DIE LINKE

Einladung und Anmeldung als pdf Datei